Energetische Sanierung

Um den Energieverbrauch für Heizung, Warmwasser und Lüftung zu minimieren, gibt es verschiedene Maßnahmen, die als Energetische Sanierung bezeichnet werden. Darunter fällt:

  • Außendämmung
  • Dachdämmung
  • Innendämmung
  • Fenstersanierung
  • Perimeterdämmung (Keller Außenwände dämmen)
  • Dämmung der Kellerdecken
  • Solarthermie (für Warmwasser)

Bei der Außendämmung werden die Außenwände isoliert. Meist wurden bei morderneren Häusern schon Baustoffe mit Lufteinschlüssen verwendet, die zur Wärmedämmung beitragen.
Im Rahmen der Dachdämmung wird unterhalb, auf oder zwischen den Dachsparren Dämmmaterial (zum Beispiel Hartschaumplatten, Mineralwolle, aber auch natürliche Dämmstoffe wie Hanf-, Flachs- oder Kokosfaser, Zellulose oder Schilfrohr) angebracht.

Der Fenstersanierung kommt augrund des Bewusstseins über den Energieverlust durch nur einfach verglaste oder undichte Fenster immer größere Bedeutung zu. Hier ist vor allem der Austausch oder die Modernisierung von Fensterbeständen gemeint: Durch Ersetzen der undichten und unzureichend isolierten Fenster verbessert sich der Wäremedurchgangskoeffizient und auch die Schallübertragung des Geräuschpegels von außen verringert sich in den meisten Fällen deutlich.

Die Perimetriedämmung erfordert die Freilegung der Bodenplatte des Hauses, um von außen geschlossenporige Schaumstoffmaterialien anbringen zu können. Sie werden verklebt, damit die Dämmung nicht von Wasser hinterspült wird.

Nach Begutachtung des Hauses samt seiner Mängel in Hinblick auf den Energieverbrauch, wird ein Sanierungsplan erstellt. Dabei wird das Haus stets als Ganzes betrachtet, um dem Kosten-Nutzen-Verhältnis gerecht zu werden.

Wir beraten Sie gerne, welche Maßnahmen für Ihr Haus sinnvoll und empfehlenswert sind: dabei lassen sich die verschiedenen Gegenmaßnahmen auch kombinieren. Die Entscheidung kann auch auf Basis des EnEV-Energieausweises (oder Gebäudeenergiepass) gefällt werden, der eine gute Grundlage bietet.

Sie wollen Energie sparen? Dann ist eine energetische Sanierug vielleicht eine Überlegung wert, denn alle nötigen Maßnahmen kombiniert können ein deutliches Ersparnis an Heizkosten sowie Kosten für Warmwasser bedueten, wenn sie richtig durchgeführt werden.